Haarpflege mit Arganöl - das flüssige Gold aus Marokko

Geposted von Elisa Ansar am

Haarpflege mit Arganöl - das flüssige Gold aus Marokko


Man muss kein Experte sein, um zu wissen, dass Arganöl eine magische Wirkung auf dein Haar hat. Wirf bei deinem nächsten Besuch in der Drogerie einen Blick in den Gang mit den Haarprodukten. Dort findest du verschiedene Shampoos, Spülungen und Haarmasken, die Arganöl als Hauptbestandteil enthalten. 

Die Beliebtheit von Arganöl ist in den letzten Jahren ständig gestiegen. Arganöl wird als das Schönheitsgeheimnis der marokkanischen Frauen bezeichnet und ist reich an Nährstoffen.  

Wenn du willst, dass dein Haar das nächste Level an Pflege und Geschmeidigkeit erreicht, solltest du nicht zögern, ein Fläschchen dieses einzigartigen Öls in deine Beauty Routine aufzunehmen. 

Bereits seit den Phöniziern hilft Arganöl, das Haar zu revitalisieren. Es ist besonders gut geeignet, um sowohl die Haarsträhnen als auch die Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Arganöl ist in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Inhaltsstoffe in der Kosmetikindustrie geworden. Es ist reich an Nährstoffen, weshalb es von den meisten Kosmetikfirmen verwendet wird. Aufgrund seines Wertes für die Kosmetik ist der Arganbaum unter dem Namen "A. cosmetosa" bekannt, ein Wortspiel mit dem Namen des Arganbaums, "A. Spinosa".

Herkunft von Arganöl

Seit Generationen gewannen die Amazigh-Frauen in Marokko das Öl aus den Argan-Kernen für kulinarische und kosmetische Zwecke. Die Frauen verwendeten das Öl im Haushalt, um Haar- und Hautkrankheiten zu behandeln. 

Die marokkanischen Frauen extrahierten das Öl aus den Argankernen mit traditionellen handwerklichen Methoden. Dieser Prozess ist sehr zeitaufwändig. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, um 1 Liter Arganöl herzustellen. Die hohen Produktionskosten erklären, warum das Öl das teuerste Speiseöl ist. 

Forschern fiel auf, dass Frauen, die an der Gewinnung des Öls arbeiteten, keine Falten an den Händen hatten. Dies führte zu Forschungsarbeiten, um die Vorteile von Arganöl für Haut und Haar wissenschaftlich zu belegen.

Glücklicherweise beschlossen die einheimischen Frauen, ihr Arganöl mit dem Rest der Welt zu teilen. Schon bald wurde das Arganöl weltweit populär.

 

Arganöl

 

Arganöl in der Kosmetik und als Nahrungsmittel

Kosmetisches Arganöl

Kosmetisches Arganöl wird speziell für die Verwendung in kosmetischen Produkten hergestellt. Es wird in der Regel entweder als Rohöl oder nach einem Umesterungsprozess mit Polyglycerin-6 verwendet. Kosmetisches Arganöl war 2009 die Nummer eins unter den Top 10 der in der Kosmetikindustrie verwendeten Inhaltsstoffe.


Arganöl sollte, um alle wichtigen Inhaltsstoffe zu bewahren, nicht geröstet oder erhitzt und nicht mit Chemikalien behandelt werden. Einige Arganölhersteller produzieren Arganöl minderer Qualität. Es wird in der Regel mit anderen Ölen vermischt und chemisch verändert. Dieses minderwertige Arganöl ist bei der kosmetischen Anwendung zu vermeiden, da durch die Verarbeitung nicht alle positiven Eigenschaften des Rohöls bestehen bleiben. 

Reines Bio-Arganöl ist kaltgepresst und enthält keine Zusatzstoffe. Durch die Kaltpressung bleiben alle Nährstoffe im Öl erhalten. Es sollte aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, da somit gewährleistet wird, dass es frei von Pestiziden und sonstigen Fremdstoffen bleibt.

Traditionell verwendeten marokkanische Frauen Arganöl zur äußerlichen Anwendung, um Krankheiten wie folgende zu bekämpfen:

  • Akne
  • Falten
  • Trockene Haut
  • Schuppenflechte
  • Ekzem
  • Gelenkschmerzen
  • Hautentzündungen
  • Haarausfall
  • Trockenes Haar
  • Brüchige Nägel

 

Arganöl als Nahrungsmittel

Arganöl wird vor allem in der marokkanischen Küche verwendet. Es wird auch extrahiert, um ein reines Öl ohne Zusatzstoffe zu erhalten. Mit der Nahrung aufgenommen, hat Arganöl einen medizinischen Wert. Es kann Hypercholesterinämie, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Epilepsie, Herzkrankheiten und Diabetes vorbeugen.

 

Vorteile von Arganöl für das Haar

Häufig sieht man Shampoos, Pflegespülungen und Haarseren, die den Namen Arganöl in fetten Buchstaben tragen. Diese große Beliebtheit ist auf seine erwiesene Wirkung auf das Haar zurückzuführen.

Arganöl ist reich an Fettsäuren (Ölsäure und Linolsäure), Vitamin E, Polyphenolen, Tocopherolen, Sterolen, Squalen und Triterpenalkoholen. Diese Kombination von Vitaminen und Nährstoffen macht den hohen Wertes dieses Öls aus. Arganöl kann einen großen Beitrag zur Gesundheit deiner Haare leisten:

  • Das Haarwachstum wird stimuliert
  • Juckende und irritierte Kopfhaut wird beruhigt und gelindert
  • Das Haar wird weich und geschmeidig gepflegt
  • Das Haar wird glänzender 
  • Reduziert Schäden durch Hitze und Haarfärbung
  • Stärkt die Haarfollikel
  • Schenkt dem Haar Feuchtigkeit und Fülle
  • Haarbruch und Spliss wird vorgebeugt
  • Revitalisiert die Kopfhaut

In Shampoos und Pflegespülungen wird Arganöl in kosmetischer Qualität verwendet, um eine gesunde Kopfhaut zu fördern. Die Antioxidantien, u.a. Vitamin E, welche in Arganöl enthalten sind, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Es minimiert den oxidativen Stress, der zu ungesundem Haarwachstum führen kann. Packungen mit Arganöl haben auch den Benefit, die Talgproduktion der Kopfhaut zu regulieren. Das macht Arganöl zu einem guten Mittel für Menschen mit fettiger Kopfhaut.

Darüber hinaus hat sich Arganöl als vorteilhaft für das Haar erwiesen, da es eine potenzielle Behandlungsmöglichkeit für den Haarausfall, die Alopezie, darstellt. Ein weiterer Vorteil sind die "Saponine", eine organische Verbindung, die in Arganöl enthalten ist. Sie verleihen dem Öl eine erhebliche Wirkung auf die Geschmeidigkeit der Haare.


Arganöl für eine gesunde Kopfhaut

Arganöl, als Basisöl, kann auch mit ätherischen Ölen angereichert werden. Du kannst ätherische Öle zu jedem anderen Trägeröl wie Jojoba-, Aprikosen- und Mandelöl hinzufügen. Einige ätherische Öle, mit denen du je nach deiner Problemzone experimentieren kannst, sind:

  • Ätherisches Ylang-Ylang-Öl: Gut für Menschen mit trockener Kopfhaut, da es ein guter Feuchtigkeitsspender ist und die natürlichen Haaröle stimuliert.
  • Ätherisches Zitronengrasöl: Wenn Schuppen dein Kopfhautproblem sind, kann dieses Öl deinen Behandlungsprozess beschleunigen.
  • Ätherisches Teebaumöl: Wenn du deine Kopfhaut erfrischen möchtest, solltest du es mit Teebaumöl versuchen. Mit seinen antimikrobiellen Eigenschaften bekämpft es viele Kopfhautprobleme.
  • Ätherisches Rosmarinöl: Arganöl allein kann das Haarwachstum anregen, es kann aber auch gut mit ätherischem Rosmarinöl ergänzt werden. Rosmarin ist für seine anregende Wirkung auf das Haarwachstum bekannt.

Für eine Kopfhautbehandlung mit Arganöl und ätherischem Öl gebe maximal 2-4 Tropfen des ätherischen Öls deiner Wahl auf 100 ml Arganöl. Massiere dein Haarpflegeöl 3-5 Minuten lang in die Kopfhaut ein, um eine optimale Wirkung zu erzielen.


Verschiedene Anwendungen, um Arganöl in deine Haarpflegeroutine zu integrieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Arganöl auf das Haar aufzutragen, je nachdem, warum das Öl verwendet werden soll.

  • Behandlung der Kopfhaut: Egal, ob du es allein oder zusammen mit anderen ätherischen Ölen verwendest, massiere deine Kopfhaut ein paar Minuten lang gründlich mit dem Öl/den Ölen. Wenn du dein Haar länger wachsen lassen willst, solltest du diesen Vorgang mit dem Kopf nach unten durchführen. Dadurch wird der Blutfluss zu den Haarwurzeln angeregt und das Wachstum stimuliert.
  • Behandlung mit warmem Öl: Dies ist die perfekte Methode für Menschen mit porösem Haar. Durch die Wärme wird die Schuppenschicht der Haare geöffnet und die Aufnahme der Nährstoffe des Öls gefördert. Gebe ein paar Esslöffel Arganöl in einen kleinen Topf oder ein Schälchen im Wasserbad, und erhitze es leicht, bis es warm ist. Achte darauf, dass es nicht zu heiß ist, damit die Nährstoffe erhalten bleiben und damit du dich nicht verbrennst! Trage das Öl auf das saubere Haar von der Wurzel bis zu den Spitzen auf. Nach 15 Minuten Einwirkzeit, kannst du das Öl sanft auswaschen.
  • Haarmaske: Wenn du bereits sehr poröses Haar hast, lass die Behandlung mit heißem Öl weg und trage das Arganöl pur auf die Haare auf. Achte darauf, dass deine Strähnen gleichmäßig bedeckt sind. Lasse das Öl 30 Minuten lang einwirken, bevor das Haar gewaschen wird.
  • Haarserum: Gebe ein paar Tropfen Arganöl nach dem Styling auf dein Haar. Konzentriere dich dabei auf die Haarspitzen und die Stellen, die zum Kräuseln neigen.


Qualität von Arganöl

Wenn du ein Öl kaufst, solltest du in erster Linie auf die Qualität achten. Viele Produkte enthalten Arganöl, aber es ist etwas ganz anderes, wenn du ein reines Öl kaufst, das du direkt auf deine Haut oder dein Haar aufträgst.

Das verwendete Öl sollte aus biologischem Anbau stammen und kaltgepresst sein. Es sollte keine Zusatzstoffe enthalten. Außerdem sollte es keinesfalls chemisch behandelt oder in irgendeiner Weise stark erhitzt oder verarbeitet worden sein.

Ein gutes Beispiel ist das Bio-Arganöl von CRAFT & CARE. Es wird nicht nur kalt gepresst, sondern stammt auch aus kontrolliert biologischem Anbau und hat Lebensmittelqualität. Daher sind die ölreichen Kerne keinerlei Schadstoffen oder Toxinen ausgesetzt. 

 

Mögliche Nebeneffekte

Wie bei jedem natürlichen Öl ist es unwahrscheinlich, dass Arganöl nicht sicher ist. Bei äußerlicher Anwendung hat es keine Nebenwirkungen. Wenn du jedoch in der Vergangenheit auf irgendeine Weise allergisch auf Nüsse reagiert hast, solltest du mindestens 48 Stunden vor der großflächigen Anwendung einen Patch-Test durchführen.   

Wenn du ätherische Öle verwendest, solltest du immer einen Patch-Test machen, bevor du es anwendest, da ätherische Öle hochkonzentriert sind und reizend wirken können.

 

Schönes Haar mit Arganöl

 

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Arganöl für meine Nägel verwenden?

Ja. Traditionell wird es unter anderem bei brüchigen und schwachen Nägeln verwendet. Du kannst es auch als Nagelhautöl verwenden, um das Wachstum und die Festigkeit der Nägel zu fördern.

Wie verwende ich Arganöl für mein Gesicht?

Gebe das Öl ein oder zwei Tropfen auf Gesicht und Hals, wie ein Gesichtsserum. Es zieht schnell ein, und du erhältst ein gesundes, strahlendes, mit Feuchtigkeit versorgtes Gesicht.

Warum ist Arganöl gut für die Haut?

Arganöl versorgt deine Haut nicht nur mit Feuchtigkeit und verleiht ihm einen natürlichen Glanz, sondern kann auch eine beschädigte Hautbarriere reparieren. Es kann die Feuchtigkeit in der Haut bewahren und das Auftreten von feinen Linien und Falten reduzieren.

Kann Arganöl meine Poren verstopfen?

Das Besondere an Arganöl ist, dass es als nicht-komedogen eingestuft wird (Komedogenitätsgrad von 0), d. h. du kannst sicher sein, dass es deine Poren nicht verstopft, egal wie häufig du es verwendest. Daher kann das Öl auch bei zu Akne neigender Haut sicher verwendet werden.

Kann ich Arganöl jeden Tag verwenden?

Dein Haar und deine Haut werden keine Pause vom Arganöl brauchen! Du kannst es ein- oder sogar zweimal am Tag verwenden. Es kann in deine morgendliche und abendliche Haut- und Haarpflegeroutine integriert werden. 

Macht Arganöl das Haar fettig?

Arganöl ist weder ein leichtes noch ein schweres Öl. Was die Konsistenz angeht, liegt es dazwischen. Wenn du dünnes Haar hast, das leicht beschwert wird, ist es besser, eine minimale Menge zu verwenden. Wenn du dickes Haar hast, wirst du von den pflegenden Eigenschaften schnell überzeugt sein.

Kann Arganöl dunkle Flecken aufhellen?

Arganöl wird seit Jahrzehnten zur Erhaltung eines einheitlichen, hellen Teints verwendet, da es das Melanin in der Haut beeinflussen kann. Aufgrund dieser Eigenschaft eignet sich Arganöl zur Behandlung von Hyperpigmentierung.



CRAFT & CARE Produkte

Wie der Name schon sagt, legt die Marke CRAFT & CARE großen Wert auf die Qualität und Integrität ihrer Produkte. Wir stellen milde und dennoch effektive Kosmetik aus hochwertigen und natürlichen Roh- und Wirkstoffe her. Bei unserer Kollektion von Bio-Ölen musst du die Etiketten nicht doppelt prüfen, um sicherzugehen, dass keine Konservierungsstoffe oder Zusatzstoffe enthalten sind. Die Öle bieten aufgrund ihrer hohen Qualität eine zahlreiche Benefits, die deinem Haar und deiner Haut unabhängig von ihrem Typ zugute kommen.  

Wenn du neben unserem Bio-Arganöl auch andere Bio-Öle ausprobieren möchtest, kannst du dir die ganze Kollektion ansehen. Alle diese Öle sind für die Gesunderhaltung von Haar und Kopfhaut geeignet. 


Öl

Vorteile für das Haar

Mandelöl

  • Spendet Feuchtigkeit und pflegt, ohne das Haar zu fetten
  • Repariert geschädigtes und trockenes Haar
  • Gibt stumpfem Haar seinen Glanz zurück
  • Stimuliert das Haarwachstum
  • Befreit die Kopfhaut von Schuppen
  • Verbessert die Feuchtigkeitsspeicherung
  • Reinigt die Kopfhaut von unerwünschtem Talg, Schmutz und Schweiß
  • Führt dem Haar seine natürlichen Öle wieder zu

Jojobaöl

  • Spendet Feuchtigkeit und pflegt das Haar, ohne es fettig zu machen
  • Reduziert Kräuseln 
  • Nährt die Kopfhaut
  • Lindert mit seinen antimikrobiellen Eigenschaften irritierte und entzündliche Kopfhaut
  • Kräftigt das Haar

Aprikosenöl

  • Beugt Haarausfall vor
  • Stärkt den Haarschaft
  • Beruhigt die Kopfhaut
  • Versiegelt die Feuchtigkeit im Haar
  • Verleiht dem Haar einen angenehm, süßen und leichten Duft von Marzipan


CRAFT & CARE Produkte mit Bio-Arganöl

Du kannst nicht genug von Arganöl bekommen? Schaue dir unsere Pflegelinie LIPID GLORY, die Arganöl als einen der Hauptbestandteile enthalten, genauer an. Alle verwendeten Inhaltsstoffe stammen natürlich auch aus biologischem Anbau, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten!


Produkt

Beschreibung des Produkts

Intensiv Balsam


Glory Balm

Am besten für trockene Haut, die intensive Pflege benötigt. Der Balsam kann die Hautregeneration anregen und gleichzeitig die Haut vor weiteren Schäden durch äußere Einflüsse schützen. Es ist auch für empfindliche und reife Haut geeignet. 

Tagesöl


Day Oil

Ein Tagesserum, das der Haut einen Feuchtigkeitsschub verleiht und die Talgproduktion der Haut reguliert. Es schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Unser Tagesöl besteht aus photostabilen und sehr leichten, schnell einziehenden Bio-Ölen .


Bei Fragen zu unseren einzelnen Ölen oder unseren speziell zusammengestellten Sets von LIPID GLORY, kontaktiere uns gerne per E-Mail. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

arganöl Haarpflege

← Älterer Post



Hinterlassen Sie einen Kommentar