Übermäßige Hautpflege und ihre Folgen

Geposted von Elisa Ansar am

Übertriebene Hautpflege ist ein weit verbreitetes Phänomen unter Hautpflege-Enthusiasten

Es ist kein Geheimnis, dass jeder eine gläserne oder zumindest ebene und reine Haut haben will. Denn wir sehen täglich porzellanartige Haut, ob in den Get Ready With Me-Videos, auf großen Plakaten oder auf gefilterten Instagram-Fotos. Der Vergleich kommt schnell, und wie es beim Vergleichen mit unrealistischen “Vorbildern” so ist, wir schneiden schlecht ab.

Eine große Anzahl von Hautpflegeprodukten hilft uns, den maximalen Nutzen für unsere Haut zu erzielen, nicht wahr? 

Nun, nicht unbedingt. Wenn du mehr Produkte verwendest, als du an zwei Händen abzählen kannst, solltest du dein Hautpflege-Programm überdenken. 

Diese vielen Produkte könnten die obere Schicht deiner Haut schädigen. Ein längerer übermäßiger Gebrauch von sehr effektiven, teil “scharfen” und reizenden Hautpflegeprodukten kann zu empfindlicher, trockener und juckender Haut führen, die ihre Gesundheit nicht erhalten kann. Wenn du dich dessen schuldig fühlst, mache dir nicht zu viele Sorgen. Helfe deiner Haut mit wenigen Schritten, und sie wird den Schaden so gut wie sie kann rückgängig machen. 

Wenn du erstmal die Ursache des Problems kennst und weißt, wie du ihm vorbeugen kannst, weißt du es zu vermeiden, dass das Problem durch Überpflege wieder auftritt. Wenn du ein paar Richtlinien befolgst, wirst du deine Haut wieder in einen funktionierenden und ausgeglichenen Zustand versetzen können. 

Ein einfacher Schritt, wie die Vereinfachung deiner Hautpflegeroutine, kann sowohl deine Zeit als auch deine Haut schonen.


Was ist exzessive Hautpflege?

Der überschwappende Trend der asiatischen Hautpflege, hat den Eindruck erweckt, dass wir alle eine 12-stufige Hautpflegeroutine brauchen. Es ist zwar möglich, die Haut mit so vielen Produkten gesund zu halten, aber nicht jede Haut verträgt das. 

Was ist so schlimm daran, viele Produkte zu verwenden? 

Wenn man es mit der Hautpflege übertreibt, kann das zu mehr Hautproblemen führen als zu denen, die man mit seiner “Skin Care Routine” doch eigentlich verhindern wollte.

Die Hauptschuldigen im Rahmen übertriebener Pflegegewohnheiten sind Reinigungsprodukte, physische Peelings und scharfe Säuren (chemische Peelings). Es mag überraschen, dass etwas so Einfaches wie die tägliche Reinigung der Haut, schädlich sein kann. Dennoch halten viele eine exzessive Gesichtsreinigung, als vermeintlich unumwindbar, um eine schöne Haut zu bekommen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie beweist das Gegenteil: Die Forschung stellt einen Zusammenhang zwischen mehr als einmal täglicher Hautreinigung und der Entwicklung von Rosazea her. Auch die Verwendung von scharfen Peelings und Säuren kann zu einer starken Empfindlichkeit der Haut führen.

 

Schaum Seife

 

Wie kann Hautpflege die Hautbarriere schädigen?

Um zu verstehen, wie Produkte unsere Haut schädigen können, muss die Natur der Hautbarriere verstanden werden. Die Hautbarriere ist die oberste Schicht der Haut, auf die alle topischen Hautprodukte abzielen. Eine gesunde Hautbarriere ist widerstandsfähig und kann ihren Feuchtigkeitsgehalt aufrechterhalten. Die Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit in der Haut sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig und gesund aussieht, und schützt sie gleichzeitig vor Umwelteinflüssen wie rauem Wetter oder Heizungsluft.


Die Verwendung scheuernder Hautpflegeprodukte wirkt sich auf die Hautbarriere aus und verursacht Überempfindlichkeit oder eine Sensibilisierung der Haut. So kann zum Beispiel auch längerer Kontakt mit Reinigungsmitteln und Wasser, langfristig sehr schädlich für die Schutzeigenschaften der Haut, sein. Auch die Anwendung von Seife oder Reinigungsgelen mit einem zu hohen pH-Wert sind extrem belastend für die natürliche Lipidbarriere der Haut.


Diese irritierenden Faktoren und Einwirkungen können folgende Auswirkungen haben:

  • Ein Ungleichgewicht des pH-Wertes der Haut wird verursacht und es können Hautprobleme verschiedenster Art entstehen.
  • Die Erhaltung der natürlichen Fette der Haut wird angegriffen. Diese hauteigenen Lipide werden durch Tenside und reizende Emulgatoren gelöst und sozusagen aus der Haut gespült.
  • Langfristig kann eine geschädigte Hautschutzbarriere nicht mehr richtig funktionieren und das hauteigene Abwehrsystem wird geschwächt. Bakterien, Keime und sonstige lästige Mikroorganismen können Hautirritationen verursachen.

 

Die Folgen einer beschädigten Hautschutzbarriere

Wenn man eine bereits gestörte Hautschutzbarriere, weiterhin ohne jegliche Maßnahmen zur Regeneration lässt, können weitere Komplikationen auftreten. Die gestörte Barriere kann zur Entwicklung von teilweise chronischen und unangenehmen Hauterscheinungen führen, wie z. B.:


  • Kontaktdermatitis
  • Juckende Ekzeme
  • Atopische Dermatitis
  • Pusteln, Pickelchen und Entzündungen

Bei den ersten Anzeichen von spürbarer Trockenheit und Irritationen der Haut sollte u.a. die bisher durchgeführte Pflegeroutine genauer angesehen werden. Wenn entzündliche Hautreaktionen auftreten oder vermehrt Aknepusteln oder sonstige schmerzhafte Hautzustände vorkommen, sollte unbedingt ärztlicher Rat eingeholt werden.



Woran erkenne ich, dass meine Hautbarriere geschädigt ist?

Beginne damit, auf die Reaktion deiner Haut beim Auftragen von Produkten zu achten. Verspürst du Trockenheit, Empfindlichkeit und ein brennendes Gefühl? Versuche zu beobachten, ob eventuell andere Anzeichen zu sehen sind. Zu den Symptomen einer beschädigten Hautbarriere gehören nämlich auch:


  • Rötungen
  • Schälen der Haut
  • Spannungsgefühl
  • Juckreiz
  • Raue Textur
  • Ausbrüche (Pickelchen, Mitesser)

Wenn du das Gefühl hast, dass diese Symptome auf dich zutreffen, dann bittet dich deine Haut, einen Schritt zurückzutreten.


Was kann ich tun, um meine Hautschutzbarriere zu reparieren?

 

  1. Verzichte eine Weile ganz auf reizende und peelende Hautpflegeprodukte.
  2. Reduziere deine Routine auf eine einfache und milde Reinigung, eine solide Feuchtigkeitszufuhr, eine minimale Form einer Pflegecreme oder einem Öl und Sonnenschutz.
  3. Gönne deiner Haut eine Pause von ALLEN Arten von Peelings.
  4. Wähle eine sanfte und milde Reinigung, die deine Haut nicht reizt, dennoch reinigt und die Hautschutzbarriere nicht angreift.
  5. Verwende eine geschmeidigmachende Pflege die zu deinem grundsätzlichen Hauttyp passt. Achte dabei auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe mit Bezug auf Komedogenität, Parfümierung, potenziell reizende inhaltsstoffe usw.


Helfen Produkte für trockene und empfindliche Haut, die Folgen übermäßiger Hautpflege rückgängig zu machen?


Wenn du deiner Haut die richtigen Bedingungen bietest, wird sich die Barriere selbst reparieren. Dazu sollte die Hautpflege, die den Schaden verursacht hat, durch eine reparative ersetzt werden. Versuche, Produkte zu finden, die die folgenden Eigenschaften haben:


  1. Ein pH-Wert nahe 5,5 (der Säuregehalt der gesunden Haut)
  2. Tenside, die nur minimale Wechselwirkungen mit Hautfetten und -proteinen haben
  3. Sanfte Emulgatoren im Reinigungsprodukt
  4. Hautverträgliche Feuchtigkeitsspender 
  5. Leicht okklusive wirkende Lipide, um den transepidermalen Wasserverlust zu verhindern

 

Pipette Hautpflege

 

Es ist wichtig zu wissen, dass der pH-Wert ein Maß für den Säuregrad einer Substanz auf Wasserbasis ist. Die pH-Skala reicht von 0 bis 14. Ein neutraler pH-Wert liegt bei 7, während der pH-Wert der Haut bei 5,5 liegt, also leicht sauer ist. Jedes Produkt, das auf der Haut verwendet wird und auf der pH-Skala einen zu hohen oder zu niedrigen Wert hat, kann zu Hautreizunge führen. Öle haben keinen pH-Wert, da sie kein Wasser enthalten.


Eine Studie von Forschern des Dermatologischen Dienstes der Medizinischen Fakultät der Universidad Autónoma de San Luis Potosí, Mexiko untersuchte beispielsweise den Zusammenhang zwischen Pflegeprodukten für trockene Haut und Hautreizungen. Die Probanden der Studie verwendeten gängige Produkte für trockene Haut; am Ende der Studie litt die Gruppe unter Trockenheit und Schuppung nach der Anwendung. Die Studie zeigt, dass die meisten Produkte, die für trockene Haut vermarktet werden, Reizungen verursachen. Das liegt daran, dass sie entweder einen sehr niedrigen pH-Wert von 2,7 oder einen sehr hohen pH-Wert von 12,3 haben. Dies entspricht nicht dem Säuregehalt der natürlichen Haut und führt zu mehr Entzündungen in der Haut.


Die Studie zeigt, wie wichtig der pH-Wert eines Hautpflegeproduktes ist. Möglicherweise sind sich die meisten Anwender, des Säuregehalts der Produkte in ihrem Regal, nicht bewusst. Dadurch besteht die Gefahr, dass man ungeeignete Produkte verwendet und dementsprechend seiner Hautgesundheit unbemerkt schadet. 


Die Verwendung eines Produkts, mit einem zu hohen oder zu niedrigen pH-Wert, kann also mehr schaden als nützen. Es kann insbesondere dann Hautzustand verschlimmern, wenn sie sich ohnehin schon in einem bereits sehr empfindlichen Zustand befindet.


Begib dich auf die Suche nach Produkten, bei deren Herstellung die Gesundheit der Haut und die Aufrechterhaltung der Hautschutzbarriere im Vordergrund steht. Die Craft & Care-Kollektion LIPID GLORY ist ein hervorragendes Beispiel für eine mit Bedacht entwickelte Hautpflege. Alle Produkte sind allesamt so mild und sanft wie möglich formuliert und gleichzeitig intensiv pflegend und regenerierend durch effektive Wirkstoffe. Alle verwendeten Öle, ob Basis- oder Wirkstofföl, sind pflanzlich und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch die wasserbasierten Inhaltsstoffe sind allesamt pflanzlichen Ursprungs und werden nicht aus Palmöl gewonnen. Die Konservierung der Produkte basiert auf multifunktionalen Wirkstoffen, die im Produkt und auf der Haut antimikrobiell wirken und gleichzeitig feuchtigkeitsspendende und hautpflegende Eigenschaften aufweisen.


Das Komplettset für trockene, empfindliche und reife Haut ist besonders nützlich, um die Haut zu regenerieren und ihre natürliche Funktionsfähigkeit zu erhalten. Diese Minimal-Kollektion bietet sanfte Reinigung, intensive Feuchtigkeitszufuhr, regenerierende und pflegende Eigenschaften.

 

 

Vorteile des Sets für trockene, empfindliche Haut zur Wiederherstellung der Hautbarriere

Dieses Set enthält vier Produkte, die alle Bedürfnisse, in Bezug auf eine milde Reinigung, eine intensive Feuchtigkeitszufuhr und Pflege und Schutz, abdecken. Die Produkte konzentrieren sich auf die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Hautbarriere. Diese Kollektion schafft alle Voraussetzungen dafür, dass die Haut sich selbst reparieren kann. Gleichzeitig wird die Regenerationsfähigkeit der Haut unterstützt und die Hautschutzbarriere gestärkt.


Eine milde Gesichtsreinigung


Der Zweck eines Reinigungsproduktes ist es, überschüssiges Fett und Schweiß zu entfernen und am Abend muss auch u. U. Makeup, Schmutz und Sonnenschutz zuverlässig gelöst werden. Der milde und sanft reinigende Craft & Care Clay Cleanser ist ein ideales Produkt, weil er alle diese Eigenschaften besitzt. Wichtig ist auch, dass es nur minimale Wechselwirkungen mit den Lipiden und Proteinen der Haut hat. 


Der Reiniger bietet ein mildes Reinigungserlebnis. Mit einem pH-Wert von 6 ist Kaolin-Tonerde der Hauptbestandteil des Reinigers, da ihr Säuregehalt dem der natürlichen Haut sehr nahe kommt. Sie findet den Mittelweg zwischen gründlicher Reinigung und Feuchtigkeitspflege! 


Durch die Kombination von Kaolin-Tonerde mit Bio-Ölen, sanften Emulgatoren und Tensiden wird dieses besondere Gleichgewicht erreicht. Eine winzige Menge Citric Acid (Zitronensäure) gleicht bei Kontakt mit Wasser, den durch das milde Kollagentensid und die sanften Emulgatoren, erhöhten pH-Wert aus und wandelt den Cleanser in eine pH-hautfreundliche Reinigungsmilch um.


Ein ausgleichendes Gesichtswasser


Der Zweck eines Gesichtswassers ist für viele Neulinge im Bereich der Hautpflege verwirrend. Die Verwirrung rührt daher, dass nicht alle Toner (Gesichtswasser) den gleichen Zweck erfüllen. Einige Toner werden als zusätzlicher Reinigungsschritt verwendet, der den Schmutz entfernt, den das Reinigungsmittel übersehen hat. Andere Toner dienen dazu, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und den pH-Wert der Haut auszugleichen. 


Wenn du ein barrierefreundliches und sanft reinigendes Produkt verwendest, brauchst du kein reinigendes Gesichtswasser mehr. Der Craft & Care Clay Cleanser ist gründlich genug, um auf ein reinigendes Gesichtswasser zu verzichten und direkt zum ausgleichenden Gesichtswasser überzugehen. Es gibt der Haut einen sofortigen Feuchtigkeitsschub. Außerdem stellt das Produkt das pH-Gleichgewicht deiner äußeren Hautbarriere wieder her, der häufig durch das Leitungswasser ins Ungleichgewicht fällt. 


Ein feuchtigkeitsspendendes Serum


Wenn du deine Hautpflegeroutine auf ein Minimum reduzierst, bedeutet das nicht, dass auf ein Serum verzichtet werden muss. Dieses Serum. Das Craft & Care Hydrating Serum ist ein Produkt auf Wasserbasis stellt den Teil der intensiven Feuchtigkeitspflege dar. Es zieht schnell ein und hat gleichzeitig eine angenehm kühlende Wirkung, die bei Irritationen hilft. Es klebt nicht und rollt nicht ab, sondern hinterlässt ein weiches und hydriertes Hautgefühl.

Dieses Serum ist, neben einigen Feuchtigkeitsspendern, auch mit nieder- und hochmolekularer Hyaluronsäure angereichert und wirkt wie ein starkes Feuchthaltemittel. Sein Zweck ist es, Feuchtigkeit in die Haut zu ziehen. Darüber hinaus verringern die antimikrobiellen Eigenschaften des Serums die Gefahr, jeden Morgen mit einem neuen Pickel aufzuwachen.


Pflege und Schutz


Wenn du dir Sorgen um deine Hautbarriere gemacht hast, solltest du diesen Wunderbalsam nicht auslassen. Der LIPID GLORY Intensiv Balsam pflegt und regeneriert. Er beugt mit seinem Fettsäurespektrum dem Feuchtigkeitsverlust der Haut vor und ist nur leicht bis schwach komedogen, weshalb er für alle Hauttypen geeignet sein kann. Leider assoziiert man mit dem Wort Balsam ein dickflüssiges, fettiges Produkt, das die Poren verstopfen könnte. 


Eine Studie zeigt, wie Sie die Hautbarriere am besten wiederherstellen können. Die Forscher empfehlen eine Hautpflege, die sowohl ein Feuchthaltemittel als auch ein Okklusivum enthalten. Feuchthaltemittel ziehen Wasser in die Haut ein, während Okklusivstoffe diese Feuchtigkeit einschließen. Diese Kombination verhindert, dass das Wasser verdunstet. 


Das Hydrating Serum ist selbst ein ausgezeichneter Feuchthaltefaktor. Um das Duo zu vervollständigen, kommt Intensiv Balsam zum Einsatz. Dieser Balsam besteht aus Bio-Bienenwachs, das u. a. als wirksamer Okklusivstoff wirkt. Wenn du trockene, gereizte und Mischhaut hast, wird dieser Balsam deine Hautpflege von Grund auf verändern.


Dieses Set kann ein Eckpfeiler auf dem Weg zu einer gesunden Haut sein, vor allem für dehydrierte und empfindliche, trockene Haut Wenn du deine Hautpflegeprodukte auf wenige Produkte beschränkst, die direkt auf die Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt sind, erzielst du schnelle Ergebnisse, ohne auf Produkte mit potenziell schädliche oder irritierende Inhaltsstoffe zurückgreifen zu müssen. Auch für reifere Haut ist das Set bestens geeignet. Es unterstützt die Regenerationsfähigkeit, also die Zellteilung der Haut, was ihr ein frischeres und geschmeidiges Aussehen verleiht.

 

 

Häufig gestellte Fragen


Wie viele Hautpflegeprodukte sollte man verwenden?

Du solltest dich immer auf das Wesentliche beschränken. Ein sanftes Reinigungsprodukt, eine vertrauenswürdige Feuchtigkeitspflege und ein Lichtschutzfaktor sind als Basis ausreichend. Sie können weitere feuchtigkeitsspendende Mittel wie ein Toner und ein Serum hinzufügen. 3 bis 6 Produkte sind also mehr als genug.


Kann die Verwendung zu vieler Gesichtsprodukte zu Ausbrüchen führen?

Ja. Zu viele Produkte mit aggressiven Inhaltsstoffen können die hauteigenen Lipide und Proteine durcheinander bringen. Dies kann nicht nur zu Ausbrüchen, sondern auch zu anderen Hautkrankheiten wie Ekzemen, Rosazea und Hautreizungen führen.


Wie lange dauert es, bis sich die Hautbarriere wieder aufgebaut hat?

Je nach Hauttyp und vorliegenden Umständen, kann man von einer Zellerneuerung der Haut innerhalb von ungefähr 45 Tagen sprechen.


Sollte ich alle Hautpflegeprodukte weglassen und mein Gesicht in Ruhe lassen?

Nein, könnte kontraproduktiv sein. Einige Hautpflegeprodukte sind unerlässlich. Wenn man sich, z. B. ohne Lichtschutzfaktor in die Sonne begibt, wird die Haut geschädigt. Anstatt auf Hautpflegeprodukte zu verzichten, solltest du lieber ein paar sanfte Produkte auswählen, die für deine Haut geeignet sind und denen du vertraust, weil du dich informierst und hinterfragst. 



Die CRAFT & CARE Lösung

LIPID GLORY

Wie ein altes Sprichwort sagt: Vorbeugen ist besser als heilen. Die Vorbeugung jeglicher Art von Hautschäden sollte für alle Anwender von Hautpflegeprodukten Priorität haben. Die Aufrechterhaltung einer gesunden Hautbarriere ist eine wesentliche Voraussetzung für das Erreichen einer gesunden und widerstandsfähigen Haut. Die Hautpflegelinie LIPID GLORY von CRAFT & CARE zielt genau darauf ab, indem sie eine überschaubare Palette natürlicher und sinnvoll formulierter Produkte anbietet.


Die LIPID GLORY p.u.r.e. Kollektion bietet eine Vielzahl von kaltgepressten Ölen, die durch ein schonendes Verfahren verarbeitet werden, bei dem alle Nährstoffe der Öle erhalten bleiben. Die Auswahl an puren botanischen Ölen umfasst Arganöl, Aprikosenkernöl, Mandelöl und Jojobaöl. Jedes Öl hat spezifische Eigenschaften, die auf spezifische Haut- und Haarprobleme abzielen.



Öl

Hauttyp

Vorteile

Arganöl

Alle Hauttypen

  • Hilft bei leichten Entzündungen
  • Erhöht die Elastizität der Haut
  • Verbessert die Hydratation
  • Stellt die Hautbarriere wieder her


Jojobaöl

Fettige und empfindliche Haut

  • Hilft bei der Wiederherstellung gestörter Hautbarrieren
  • Entzündungshemmend
  • Antimikrobiell
  • Feuchthaltemittel


Mandelöl

Trockene Haut

  • Verbessert Teint und Hautton
  • Kann einige UV-Schäden abmildern
  • Hilft bei Ekzemen
  • Verhindert den Wasserverlust der Haut


Aprikosenöl

Empfindliche und gereizte Haut

  • Mild und leicht
  • Glättend
  • Verhindert den Wasserverlust der Haut




Die leichte und sanfte Natur der Öle macht die Öle perfekt für empfindliche Haut. Diese Öle haben eine unterstützende Wirkung auf die Hautfunktion, und einige von ihnen sind in der Lage dabei zu helfen, die Hautbarriere wiederherzustellen.

Wenn du fettige oder normale Haut hast, stellt das Craft & Care Set für alle Hauttypen eine ideale Lösung dar. Das Set deckt mit seinem Nacht- und Tagesöl alle Bedürfnisse deiner Haut ab. Füge dem Set noch einen Lichtschutzfaktor 50+ hinzu, und du bist perfekt aufgestellt!




Bei Fragen rund um das Thema Überpflege oder Hautschutzbarriere, freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme. Schreibe uns dazu eine E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Wir wünschen dir viel Freude mit den LIPID GLORY Produkten, entspannende Wohlfühlmomente und Geduld und Dankbarkeit mit deiner Haut.





gesichtsreinigung hautschutzbarriere individuelle hautpflege reinigung überpflege

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar